Salice Skibrillen


 

Salice Skibrillen – über 90 Jahre Erfahrung im Design

Du fragst dich, welcher kreative Kopf Salice 1919 launchte? Vitaliano. Mit der Gründung wurde ein wichtiges Snow-Accessoire-Haus ins Leben gerufen. In Como liegt der Main-Store des Labels. Dieser Standort ist taktisch vom Vorteil, da sich dort einige Powder-Liebhaberinnen aufhalten. Bei Ski & Snowboard-Accessoires des Labels wird sehr oft Kunstfaser als Basis verwendet – selbst bei Salice Skibrillen und Snowboardbrillen. Die Individualität von Salice Skibrillen und Snowboardbrillen kann hier noch mehr zum Ausdurck gebracht werden. Zum Stil-Träger bestimmte das Label ein Element: die italienischen Sportbrillen.

Dieser Charakterzug wird oft nachgemacht – aber Salice bleibt in dem Punkt der Trendsetter. In Kreisen wie bei Deborah Scanzio ist die Marke momentan sehr beliebt. Die Unterstützung von Trendsettern sichert dem Label wichtige Fans. Die günstigen Verkaufspreise finden die Snow-Fanatiker vor allem in den Salice Outlets. Ein Powder-Liebhaber, der die Stücke des Labels ordentlich aufbewahrt, hat damit sehr lange Freude. Und nun? Schau jetzt auf Sport Scheck, um eine riesige Selektion des Labels zu betrachten. Damit das Modell richtig passt, empfiehlt es sich stets die Marken Größen zu analysieren. Viel Freude beim suchen der Salice Skibrillen und Snowboardbrillen!

Suchanfragen

  • salice skibrillen
Nach oben scrollen